11.01.2017

Das große Trendthema auf der Learntec 2017: Mobile Learning

Vom 24. bis 26.01.2017 wird die LEARNTEC in Karlsruhe zum 25. Mal zur Austausch und Informationsplattform für digitale Bildung. Die SENSOR Digitalmedia Germany GmH ist in diesem Jahr zum ersten Mal Aussteller und zielt somit punktgenau auf das diesjährige Schwerpunktthema „Digitale Lernkultur im Wandel“.

Eine gerade veröffentlichte LEARNTEC-Trendstudie „Digitale Bildung auf dem Weg ins Jahr 2025“ untermauert das Titelthema mit interessanten Ergebnissen zum rasanten Wandel der digitalen Lernkultur und setzt den Fokus unter anderem auf Mobile Learning.

Ein wichtiger Aspekt dieser Studie: Die technologischen Trends in der digitalen Bildung. „…Mobile Endgeräte (und Apps zum Lernen) sind der wichtigste technologische Trend, der das digitale Lernen in den nächsten zehn Jahren prägen wird. Dafür sprechen aus Sicht der Delphi-Teilnehmer in erster Linie die große Verbreitung in allen Bevölkerungsschichten sowie die ubiquitäre Verfügbarkeit mobiler Endgeräte.

Die Antworten der Experten weisen große Übereinstimmung in der Auswahl des Spitzenreiters unter den technologischen Trends im digitalen Lernen auf: Mobile Endgeräte. Auf der 5-stufigen Skala von 1 (völlig unwichtig) bis 5 (besonders wichtig) erhält Mobile im Durchschnitt herausragende 4,6 Punkte.

Insgesamt schließen sich knapp 80 Prozent der Befragten der Mehrheitsmeinung an: Mobile Endgeräte – in der Regel verstanden als Smartphones, nicht Tablets oder Laptops – werden in erster Linie wegen ihrer ubiquitären Verfügbarkeit und ihrer großen Verbreitung in allen Bevölkerungsschichten als dominantes Lerntool der Zukunft gesehen. Hinzu komme, dass „jeder damit umgehen kann“. Hier wird von einigen Befragten auf die Generation der „Digital Natives“ verwiesen, „für die der Umgang mit mobilen Endgeräten selbstverständlich ist“….“

SENSOR wird auf der LEARNTEC beispielhaft demonstrieren, wie die moderne Einbindung von mobilen Endgeräten in das E-Learning aussieht und gibt Gelegenheit für den gemeinsamen Dialog über die weitere Marktentwicklung des Mobile Learnings in den kommenden Jahren.

Diese Presssemitteilung als PDF herunterladen

Jetzt teilen auf:

oder als E-Mail

Ansprechpartner

Heike Blanke

hb@sensordigitalmedia.de
+49 (0) 40 88 88 27 89